Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsschlüsse von Verbrauchern im Rahmen unseres elektronischen Bestelldienstes. Verbraucher ist, wer den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der nicht der gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
2. Vertragsabschluss
Die in unserem Online-Shop präsentierten Warenangebote sind freibleibend. Die Bestellung des Kunden in unserem Shop stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach der Bestellung erhält der Kunde von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware zustande.
 
3. Versandkosten
Liefer- und Versandkosten sind im Kaufpreis nicht enthalten. Diese sind zusätzlich zum Kaufpreis zu bezahlen. Über die Liefer- und Versandkosten wird der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges informiert. Der Versand erfolgt im Namen und auf Rechnung des Kunden.
 
4. Zahlung
Wir informieren den Kunden im Rahmen des Bestellvorganges über die verfügbaren Zahlungsarten einschließlich der Zahlungsabwicklung und über allfällige Zusatzkosten die mit einzelnen Zahlungsarten verbunden sind. Im Falle der Vorauskasse erfolgt der Versand der Waren erst nach vollständigem Zahlungseingang auf das dem Kunden bekannt gegebene Konto. Sollte der Kunde innerhalb von 3 Wochen ab Bekanntgabe unserer Kontoverbindung nicht an uns leisten, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Wir behalten uns vor, etwaige durch den Vertragsbruch des Kunden entstehende Schäden geltend zu machen.
Im Falle des Versands auf Rechnung ist der Kunde verpflichtet, die Rechnung binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu bezahlen. Für den Fall des Zahlungsverzuges werden 10 % p.A. Zinsen vereinbart. Der Kunde ist darüber hinaus verpflichtet, sämtliche Mahn- und Inkassospesen zu tragen.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt solange in unserem Eigentum, bis der Kaufpreis vollständig bezahlt ist.

7. Umsatzsteuer
Sämtliche Preisangaben enthalten die jeweils gesetzliche Umsatzsteuer.

8. Lieferung
Die Lieferung erfolgt von uns so rasch als möglich. Im Regelfall erfolgt die Lieferung innerhalb von 3 - 4 Werktagen ab Eingang der Bestellung.
Für Waren, die nicht lagernd sind, kann es abhängig von unseren Lieferanten zu Lieferverzögerungen kommen. Ebenso kann es aus Gründen zu Lieferverzögerungen kommen, die in der Sphäre des Zustelldienstes liegen. Die Bekanntgabe etwaiger Liefertermine erfolgt daher unverbindlich, ihre nachträgliche Änderung – auch nach Vertragsabschluss – bleibt vorbehalten.

9. Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht
Der Kunde ist berechtigt, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Zur Einhaltung dieser Frist genügt es eine Rücktrittserklärung innerhalb der Frist an uns abzusenden. Ein Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn die Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt wurde, insbesondere bei Sonderanfertigungen.
Im Falle des wirksamen Rücktritts ist der Kunde verpflichtet die Ware auf seine Kosten unverzüglich an uns zurückzusenden. Nach Erhalt der Ware und deren Prüfung erstatten wir dem Kunden den Kaufpreis retour bzw. stornieren die Rechnung. Bei fehlerhafter oder mangehafter Ware erstatten wir die Versandkosten (Standardversand DHL).
Die Rücksendung ist zu richten an:

LEINEN DEPOT
Julia Smirnova
Josef-Haumann-Straße 9
D-44866 Bochum
info@leinen-depot.de
www.leinen-depot.de

Wir weisen darauf hin, dass benutzte Waren, insbesondere gewaschene Waren von uns nicht mehr wiederveräußert werden können, sodass wir in diesen Fällen den vollen Kaufpreis einbehalten bzw. die Rechnung nicht stornieren.
 
10. Mängelrechte
Offensichtliche Mängel muss der Kunde innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware schriftlich rügen. Ansonsten erlöschen jegliche Mängelrechte. Für die Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung der Anzeige. Bei einem Sachmangel, für den wir einzustehen haben, gelten grundsätzlich die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, d.h. nach Ihrer Wahl auf Nachlieferung oder Mangelbeseitigung, sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Rechte auf Minderung oder Rücktritt. Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels der Ware bestehen jedoch – zusätzlich zu den gesetzlichen Voraussetzungen – nur unter den in Ziffer 11 genannten Voraussetzungen.
 
11. Schadensersatzhaftung
Für Schäden irgendwelcher Art haften wir – bei Vorliegen der sonstigen Anspruchsvoraussetzungen – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Im übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen.
Sofern wir für einfache Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen mussten.
Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht, soweit wir eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben, für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, sowie für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit. Vorstehende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, denen wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.
 
12. Datenschutz
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Vertrags von uns elektronisch verarbeitet werden. Über Verlangen des Kunden informieren wir über die sie betreffenden Daten. Übermittlungen von personenbezogenen Daten an Dritte werden von uns nur insoweit vorgenommen, als es für die Abwicklung des Vertrages unumgänglich ist.
 
13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Erfüllungsort für alle Leistungen aus einem Vertragsverhältnis mit uns ist unser Geschäftssitz.
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
 
14. Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift
Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet:

LEINEN DEPOT
Julia Smirnova
Josef-Haumann-Straße 9
D-44866 Bochum
info@leinen-depot.de
www.leinen-depot.de